Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 


Rechercher Fortgeschrittene Suche

Die neuesten Themen
» Spams von Webkicks Chat
Di 15 Aug 2017, 06:30 von Oldaspie

» #Wir schweigen nicht!
Do 10 Dez 2015, 00:07 von mellissandra

» Bitte sagt nicht “Wutausbruch”
Do 10 Dez 2015, 00:05 von mellissandra

» AspergerTalk Together #8
So 29 Nov 2015, 00:59 von mellissandra

» Treffen von Aktion Mnesch mit ABA vertretern und Autisten
Mi 25 Nov 2015, 20:39 von CriCri

»  im ZDF eine 37 Grad Dokumentation mit Denise Linke (und Anderen) zum Thema Autismus
Di 10 Nov 2015, 06:29 von mellissandra

» interessante umfrage von einem autisten
Do 22 Okt 2015, 18:50 von Grisu

» Dem Winkler seine Blogs
Mo 07 Sep 2015, 08:51 von Grisu

» Reha, oder "Glubb-Urlaub"
So 06 Sep 2015, 09:20 von Grisu

September 2017
MoDiMiDoFrSaSo
    123
45678910
11121314151617
18192021222324
252627282930 

Kalender Kalender

Wer ist online?
Insgesamt ist 1 Benutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 1 Gast

Keine

[ Die ganze Liste sehen ]


Der Rekord liegt bei 25 Benutzern am Mo 13 Jul 2015, 01:49

äußere Maßstäbe- Aspie gerecht?

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

äußere Maßstäbe- Aspie gerecht?

Beitrag von Gast am Mi 03 Sep 2014, 12:07

...


Zuletzt von *Lisbeth* am Sa 06 Sep 2014, 09:39 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: äußere Maßstäbe- Aspie gerecht?

Beitrag von Zarinka am Mi 03 Sep 2014, 15:58

*Lisbeth* schrieb:http://www.tonyattwood.com.au/index.php#

mir geht es um die buchbeschreinungen...wege zum erfolg...


Fragt sich um wessen Wege und wessen Erfolg es hier geht.


Ich musste daher erst einmal auf Wikipedia nachschauen was überhaupt damit gemeint ist.

https://de.wikipedia.org/wiki/Erfolg

Der Begriff Erfolg bezeichnet das Erreichen selbst gesetzter Ziele.

Wenn dem denn wirklich so ist, dann bin ich wohl erfolglos durch mein Leben gegangen...ich hatte noch nie ein Ziel vor Augen, welches von mir selbst gesetzt worden ist.

Eigentlich hatte mein Umfeld jedoch oft irgendwelche Ziele...und diese hatten sie nicht nur für sich selbst gesteckt, sondern auch gleich noch für mich mit.

Ob sie (was nun mich betrifft) damit nun Erfolg hatten, kann ich jedoch nicht sagen...jedenfalls habe ich oft genug zu hören bekommen, dass ich es auf keinen grünen Zweig geschafft hätte...irgend so eine Redewendung, so weit ich weiß.

_________________
"Was du allein tust, bringt dir keine Tränen." - Sprichwort der Shona

"Das Vergleichen ist das Ende des Glücks und der Anfang der Unzufriedenheit."
(Søren Aabye Kierkegaard)
avatar
Zarinka

Anzahl der Beiträge : 118
Anmeldedatum : 29.05.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: äußere Maßstäbe- Aspie gerecht?

Beitrag von sharinchen am Mi 03 Sep 2014, 20:35

Mir geht es genauso.
Ich verstehe Leute außerdem nicht, die ständig vergleichen.
Das hängt wohl damit zusammen.
Ich muss keinen Erfolg haben.

_________________
Das Glück besteht darin,  zu leben wie alle Welt und doch wie kein anderer zu sein.
Asperger - Autistin, diagnostiziert 20.06.14 Dortmund
avatar
sharinchen

Anzahl der Beiträge : 146
Anmeldedatum : 29.05.14
Ort : Bottrop

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: äußere Maßstäbe- Aspie gerecht?

Beitrag von Gast am Do 04 Sep 2014, 07:33

...


Zuletzt von *Lisbeth* am Sa 06 Sep 2014, 09:39 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: äußere Maßstäbe- Aspie gerecht?

Beitrag von einhorn1963 am Do 04 Sep 2014, 09:07

Hm ich persönlich denke ja, wenn man jetzt von dem ausgeht was die Mehrheit erwartet, und wie sie Erfolg Misst, eigentlich überwiegend an Schule, Studium, Lehre, Beruf und Geld, dann bin ich wohl ne Null/Lusche wie man so schön sagt.
Ich selber sehe es als Erfolg wenn man sich durch kämpft, egal bei was, und egal wie, wenn man was erreicht für sich oder jemand anderes ist es auch Erfolg, und je mehr Schwierigkeiten jemand hat dabei, irgend wie klar zu kommen in dieser verkorksten Welt, na dann hat er Erfolg und zwar hart erkämpften der in meinen Augen sehr viel Wert hat..Na ja ist nur meine Meinung.

einhorn1963

Anzahl der Beiträge : 119
Anmeldedatum : 29.05.14
Alter : 54

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: äußere Maßstäbe- Aspie gerecht?

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten